Laden

HOTLINE: + 94 (0) 77 98 100 98

Sonderpreis Sri Lanka Tour (10D / 9N)

Sri Lanka

ab $ 430* Jetzt anfragen

Sri Lanka Sigiriya Sri Lanka Ostküste Strand Sri Lanka Elephant Safari Schnorchel Sri Lanka Ostküste Trincomalee Surfen Sri Lanka
Sigiriya Sri Lanka East Coast Beach Sri Lanka Elephant Safari Sri Lanka Sri Lanka Schnorcheln Sri Lanka Trincomalee Sri Lanka Arugam Surfen

Sonderpreis für Sri Lanka-Reiseroute (10 Days / 9 Nights) *

Diese Sonderpreis-Sri Lanka-Tour bietet Top-Preis mit allen Attraktionen, die Sie von einer tropischen Insel erwarten können. Weltklasse-Strände, das beste Schnorcheln und Tauchen, Wale und Delphine beobachten (In der Saison), alte Buddhistische und hinduistische Websites Und optional Top-Surfen mit einem Arugam Bay Erweiterung.
Sonderpreise gelten von Mai bis 31. Oktober 2019.

Unsere Sonderpreise für Sri Lanka-Touren können problemlos mit anderen kombiniert werden Sri Lanka-Tour oder nach einem Sri Lanka Reisepaket.
Wenn Sie Fragen haben und / oder müssen individuell gestaltet werden, Bitte kontaktieren Sie uns oder verwenden Sie das Feld "Notizen" im untenstehenden Formular.

SRI LANKA SPECIAL RATE TOUR REISEPLAN (10 Tage / 9 Nächte)

Tag 1: Ankunft am Bandaranayake International Airport, Treffen und Transfer zum ersten Hotel in Negombo. Besuchen Sie die

Koloniales holländisches Fort

Nahe der Küste in der Nähe der Lagunenmündung befinden sich die Ruinen der alten holländischen Festung, die ein schönes Tor mit dem Datum 1678 hat. Auch hier gibt es ein Grün, die Esplanade, wo Cricket-Matches eine große Attraktion sind. Da das Festungsgelände jetzt vom Gefängnis der Stadt besetzt ist, können Sie nur durch ein schweres Verbrechen einen Einblick erhalten. Sie müssten sich sehr für die alte niederländische Architektur interessieren, um solche Längen zu erreichen.

Holländischer Kanal

Die Bootsfahrt / Safari, die Sie durch den alten holländischen Kanal führt, der durch Waikkal führt, bietet Ihnen einen Überblick über die Vogelwelt, die im Wesentlichen Watvögel, atemberaubende Eisvögel, seltene Pied-Eisvögel, Bienenfresser, Brahminy-Drachen usw. umfasst eine unheimliche Ähnlichkeit mit Krokodilen, müssen auch auftauchen, also halten Sie Ihre Augen für einen Blick offen! Sie können Ihre Bootsfahrt verlängern, indem Sie dem Kanal entlang auf das Meer folgen, von wo aus Sie weiter nach Negombo gelangen, wo Sie in die Stadt einsteigen, einkaufen und mit dem Boot nach Waikkal zurückkehren können.

2nder größter Fischmarkt in Sri Lanka

Das Negombo Fischerdorf, das von den Einheimischen auch als Lellama bezeichnet wird, befindet sich gegenüber der Lagunenbrücke in der Nähe des alten holländischen Tors. Der große Fischmarkt unter freiem Himmel ist der zweitgrößte im Land. Sie erhalten einen unprätentiösen Einblick in die lokale Fischergemeinde. Der Markt ist laut, lebendig und riecht nach Fisch! Sie können die Fischer in Hunderten von Booten miterleben, die an ihren Tagen Fang bringen.
Sehen Sie, wie Großhändler und Gastronomen handeln, und beobachten Sie das Verpacken und Laden von Fisch für den Vertrieb im ganzen Land sowie für den Export - weltweit. Im Einzelhandel herrscht reges Treiben - die Kunden verhandeln mit den Fischverkäufern von Mom und Pop.
Übernachtung im CAMELOT BEACH HOTEL

Tag 2: Nach dem Frühstück Fahrt in die antike Stadt Anuradhapura. Unterwegs besuchen

Wilpattu Nationalpark

Der Wilpattu-Nationalpark (Willu-pattu; Land der Seen) ist der größte und einer der ältesten Nationalparks in Sri Lanka. Das Einzigartige an diesem Park ist die Existenz von 'Willus'(Natürliche Seen) - natürliche, mit Sand umrandete Wasserbecken oder Vertiefungen, die sich mit Regenwasser füllen. Der Park ist 1,317 Quadratkilometer (131, 693 Hektar) und reicht von 0 bis 152 Meter über dem Meeresspiegel. In Wilpattu befinden sich fast sechzig Seen (Willu) und Panzer. Wilpattu gehört zu den Weltweit bekannteste Nationalparks für Leoparden. In Wilpattu führte der Wilderness & Wildlife Conservation Trust eine Fernerkundung durch, und in dem untersuchten Gebiet wurden 49 individuelle Leoparden fotografiert, deren Kernbereich zwischen der des Yala National Park und des Horton Plains National Park liegt .
Übernachtung im GAMODH CITADEL RESORT

Tag 3: Nach dem Frühstück

Anuradhapura Sehenswürdigkeiten (UNESCO-Welterbe)

Anuradhapura wurde im 3rd Jahrhundert v. Chr. Erbaut und war die Hauptstadt des singhalesischen Volkes für 1000 Jahre aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., Trotz häufiger Invasionen aus Südindien. Heute ist es die größte und wichtigste antike Stätte in Sri Lanka und es gibt eine Vielzahl alter Paläste, Tempel, Dagobas (buddhistisches Monument) und Buddha-Statuen, die Sie auf einer großen Fläche erkunden können. Der am meisten besuchte Teil ist der heilige Bodhi-Baum, der angeblich aus einem Bäumchen gepflanzt wurde der Baum, unter dem Buddha Erleuchtung erlangte. Diese wurde von Sangamitta, der Tochter des großen indischen Kaisers Ashoka, aus Indien gebracht, der seinen eigenen Sohn Arahath Mahinda gesandt hatte, um den Buddhismus in Sri Lanka zu verbreiten. Es ist einer der wichtigsten Wallfahrtsorte des Landes.

Mihintale Berggipfel

Mihintale ist ein Berggipfel in der Nähe von Anuradhapura in Sri Lanka. Sri Lankaner glauben, es sei der Ort eines Treffens zwischen dem buddhistischen Mönch Mahinda und König Devanampiyatissa, der die Präsenz des Buddhismus in Sri Lanka eröffnete. Es ist jetzt ein Wallfahrtsort und der Ort mehrerer religiöser Monumente und verlassener Bauwerke.
Am späten Nachmittag geht es weiter Trincomalee.
Übernachtung im ANANTAMAA HOTEL

Tag 4: Nach dem Frühstück besuchen Sie die

Pigeon Island Marine Park

Der Pigeon Island National Park ist einer der zwei Marine-Nationalparks in Sri Lanka. Der Nationalpark liegt 1 km vor der Küste von Nilaveli, einer Küstenstadt in der Ostprovinz, mit einer Gesamtfläche von 471.429 Hektar. Der Name der Insel leitet sich von der Felsentaube ab, die sie besiedelt hat. Der Nationalpark enthält einige der besten verbleibenden Korallenriffe von Sri Lanka. Pigeon Island wurde in 1963 als Zufluchtsort bezeichnet. In 2003 wurde der Nationalpark 17th von Sri Lanka umbenannt.

Trincomalee Fort

Fort Fredrick, auch als Trincomalee Fort oder Fort of Triquillimale bekannt, wurde von den portugiesischen Kolonialstreitkräften aus den Trümmern des weltberühmten hinduistischen Koneswaram-Tempels (Tempel der tausend Säulen) errichtet. Der Tempel wurde von der portugiesischen Kolonialzeit Constantino de Sá de Noronha unter Phillip III., Einem Besatzer des Königreichs Jaffna und des Malabar-Landes auf der Insel, zerstört. Auf dem Konamalai-Kap wurde auch ein neues Dorf für Portugiesen und Tamilen, 50-portugiesische Soldaten und im Fort eine Kirche gebaut, die nachNossa Senhora de Guadalupe'. Das Fort von Triquillimale wurde von den Niederländern in 1665, umbenannt in Fort Fredrick, demontiert und umgebaut.

Am Nachmittag besuchen Sie die

Koneshwaram-Tempel

Der berühmte Koneswaram-Tempel befindet sich innerhalb dieser Festung. Dieser Hindu-Tempel war früher als der Tempel der tausend Säulen bekannt und ist dem Hindu-Gott Shiva geweiht. Er ist einer von fünf solchen Tempeln in der Umgebung von Sri Lanka. Es wird angenommen, dass dieser Kovil gewesen ist existiert seit 2500 Jahren und wurde vom südindischen Chola-König Kulakottan renoviert und von anderen singhalesischen buddhistischen Königen gepflegt.
Übernachtung im ANANTAMAA HOTEL

Tag 5: Heute geht es weiter

Walbeobachtungstour

Die Jahreszeit zur Walbeobachtung an der Ostküste Sri Lankas ist von Mai bis Oktober. Trincomalee, 257 km östlich von Colombo, hat sich zu einem der besten Orte entwickelt, um Wale, das größte Tier der Erde, in freier Wildbahn zu beobachten. Sri Lanka ist die Heimat von Siedlungs- und Zugkolonien, die vor der Südwestküste der Insel gesichtet werden perfekt, um Blauwale, Pottwale und Delfine zu sehen.
Übernachtung im ANANTAMAA HOTEL

Tag 6: Nach dem Frühstück fahren Sie ab Sigiriya. Besuch

Hiriwaduna (lokales Dorf)

Hiriwaduna liegt nur 02 km (05 Autominuten) von Sigiriya entfernt. Wanderung durch die typisches srilankisches Dorf. Die Wanderung beginnt mit einem fantastischen Spaziergang entlang eines Wewa- oder künstlichen Stausees. Der Stausee selbst, der umliegende Buschwald, das Marschland und das Dorf sind ein Schwarm frühmorgendlicher Aktivitäten. Die erstaunliche Vogelwelt, Schmetterlinge und mögliche Sichtungen des Krokodils tragen nur dazu bei, die Dorfbewohner zu sehen, wenn sie am frühen Morgen ihre Angelaufgaben erledigen oder am Rand des Sees Wäsche waschen.
Zunächst watet man durch einen flachen Strom und überquert dann einen breiteren Nebenfluss in einem Katamaran eines obligatorischen Landwirts, um den Chena-Anbau (Slash-and-Burn-Landwirtschaft) zu inspizieren. Genießen Sie die bescheidene Gastfreundschaft des Landwirts. Wählen Sie mit Hilfe des Landwirts frisches Gemüse aus der Parzelle und bereiten Sie eine einfache Mahlzeit zu, die auf traditionelle Weise mit Tontöpfen und Brennholz als Brennstoff zubereitet wird. Dies ist eine großartige Gelegenheit dazu Probieren Sie authentische lokale Küche. Die Reise führt durch dichte Buschwälder, in denen viele Waldvögel und andere Wildtiere leben, darunter Affen, Bären, Pythons und sogar Elefanten. In Hiriwaduna können Sie Fahrradtouren, Ochsenkarrenfahrten oder Bootsfahrten unternehmen.

Sigiriya Felsen-Festung (UNESCO-Welterbe)

Sigiriya ist eine archäologische Stätte im Norden Sri Lankas. Es enthält die Ruinen eines alten Palastkomplexes, der während der Region von König Kasyapa (477AD - 495 AD) errichtet wurde. Es ist eine der 7-Welterbestätten in Sri Lanka und ist eines der beliebtesten Touristenziele.
Die Sigiriya-Stätte besteht aus einem 180m-Granitgestein, dessen Seiten so steil sind, dass die Spitze an einigen Stellen über die Basis hinausragt. Oben auf dem Gelände befindet sich ein Palastkomplex. Oben sind die Ruinen verschiedener Kammern, Treppen und Becken zu sehen. Es gibt eine Steintreppe, die von der Basis zur Spitze des Berges führt.
Etwa auf halbem Weg nach oben gibt es zwei riesige Löwenpfoten, die eigentlich die Ruine eines Löwenkopfes sind, dessen offenes Maul als Eingang zum königlichen Palast diente. Um den Palastkomplex herum befinden sich die Ruinen eines Gartenkomplexes, der aus zwei Wassergräben und verschiedenen Pools besteht.
Übernachtung im KASSAPA LIONS ROCK HOTEL

Tag 7: Nach dem Frühstück fahren Sie ab Kandy. Auf dem Weg besuchen Sie die

Dambulla-Höhlentempelkomplex (UNESCO-Welterbe)

Der Dambulla-Höhlentempel befindet sich auf einer Höhe von 1118, einen Meter über dem Meeresspiegel, und erhebt sich auf einem massiven Felsen aus den umliegenden Ebenen von Dambulla. Es ist die Heimat von der bekannteste Höhlenkomplex der Welt von prächtigen Buddha-Bildern und Felsmalereien von lebhaften Farben und Formen, die aus der Zeit um 2nd Jahrhundert v. Chr. (Anuradhapura-Ära) konstruiert und gemalt wurden und bis in die Kandyan-Zeit des 18-Jahrhunderts fortschrieben. Die fünf Haupttempelhöhlen erstrecken sich über 1000 Quadratmeter, diese wurden aus einer tiefen Höhle geformt, ein Teil natürlich und ein Teil ausgegraben. Eine Höhle besteht aus einem liegenden Buddha über 15, der sich über 50 erstreckt, und eine andere hält XNUMX-Statuen in verschiedenen Positionen und ist in leuchtenden Farben gehalten. Die Decke dieses alten Klosters ist mit bunten Fresken bedeckt. Lange Streifen erzählerischer Gemälde zeigen Episoden einer Geschichte wie das Leben Buddhas oder das Kommen des Buddhismus nach Sri Lanka.

Gewürzgarten in Matale

In der Vergangenheit war Sri Lanka als Taprobane bekannt und war für seine Qualitätsgewürze weltweit bekannt. Im 16. Jahrhundert wurde Ceylon, wie es damals genannt wurde, von Portugiesen entdeckt, die bald mit Zimt und anderen Gewürzen handelten. Die Niederländer und Briten folgten mit ihrer eigenen Geschichte und ihren Einflüssen und bildeten eine starke westliche Präsenz, die eine Geschichte von Speisen mit Gewürzen hervorbrachte, die in den Gerichten heute verkostet werden können. Gewürze sind ein wesentliches Element der Küche von Sri Lanka und der ayurvedischen Tradition. Der Besuch eines Gartens ist auf die Kultivierung dieser Substanzen spezialisiert und ein hervorragender Weg für neue Verwendungszwecke bestimmter Zutaten, die sie vielleicht kennen. Suchen Sie nach Zimt, Nelken, Muskatnuss, Vanille, Kardamom und schwarzem Pfeffer, um nur einige zu nennen. Europäer können die Produkte in ihrem natürlichen Zustand oder in Form von Ölen und Tränken kaufen, die von der ayurvedischen Medizin verwendet werden.

Kandy-Tempel des Zahnes (UNESCO-Welterbe)

Tempel der Zahnreliquie (Sri Dalada Maligawa) in Kandy ist der bekannteste und heiligste buddhistische Schrein in Sri Lankasogar in der Welt. Die Reliquie des Zahns ist in einem zweistöckigen inneren Schrein untergebracht, der von zwei großen Elefantenstoßzähnen bedeckt wird. Das Relikt ruht auf einer massiven goldenen Lotosblume, die von Juwelen besetzt ist, die auf einem Thron sitzen. Der Tempel ist mit dem in 1803 errichteten Turm Pattiripuwa (Octagon) verbunden, der ursprünglich ein Gefängnis war und heute eine Sammlung von Palmblatt-Manuskripten beherbergt. Der Königspalast befindet sich auch in der Tempelanlage.
Übernachtung im THILANKA HOTEL

Tag 8: Nach dem Frühstück fahren Sie ab Nuwara Eliya. Unterwegs besuchen

Teeplantagen und eine Teefabrik

Kein Besuch des Hügellandes ist ohne einen Besuch in einem Teegebiet komplett, in dem Sie die lebhaften grünen Teefelder sehen können, die für so viele Menschen das Bild von Sri Lanka verkörpern. Umgeben von der atemberaubenden, idyllischen Landschaft können Sie auch den feinsten Tee der Welt probieren und kaufen.
Nuwara Eliya liegt etwa 2000m über dem Meeresspiegel und umgeben von üppigen Teeplantagen. Nuwara Eliya ist der Haupthügelort von Sri Lanka und das Herz der Teeindustrie. Diese Stadt mit einer Höhe von 6200 ist die höchste in Sri Lanka. Einst ein Vergnügungsort der europäischen Pflanzer, ist die Stadt immer noch eine sehr englische Stadt mit vielen Bungalows und Gebäuden im englischen Stil. Hier werden einige der besten Tees der Welt hergestellt, und ein Besuch in einer Teefabrik und einer Teeplantage ist ein Muss. Der Prozess ist aus der viktorianischen Zeit unverändert, und Sie können ihn von der Ernte über das Trocknen und Zerkleinern bis zum Gären, Verpacken und vor allem Probieren und Kaufen verfolgen.
Dann gehen Sie für Ella mit dem Zug.
Übernachtung im ELLA FLOWER GARDEN RESORT

Tag 9: Nach dem Frühstück besuchen

Little Adams Peak

Egal ob das Wort "Little" in Betracht gezogen wird, es ist nach dem heiligen Adams Peak (Sri Pada - wo der Fußabdruck von Lord Buddha erhalten ist) benannt, was die Ähnlichkeit zwischen den beiden Bergen betrifft. Daher wurde der Berg als Little Adams Peak bezeichnet. Es ist 1141 m in der Höhe. Little Adams Peak zieht viele Reisende an, die nach Sri Lanka kommen. Bei einer leichten Wanderung auf den Berg Little Adams Peak können Sie allmählich genießen spektakulärer Panoramablick. Sie spazieren durch üppige grüne Teeplantagen, Wasserfälle und Reisfelder und genießen die Landschaft. Es ist von unschätzbarem Wert, wenn Sie den Ort am Morgen besuchen, wenn die Wolken hereinrollen. Weitere Orte wie der Little Adams Peak besprechen, wie weit Sri Sri Lanka mit seinen wunderschönen natürlichen Reisezielen des srilankischen Tourismus reich und reich ist. Es wird sich wie eine Nackenübung für die Besucher anfühlen, da Sie ihren Körper drehen müssen, um die für 360-Grade herausragenden Ansichten zu suchen.

Neun Bogenbrücke

Die Neunbogenbrücke auch genannt Die Brücke am Himmel ist eine der ikonischsten Brücken in Sri Lanka und eines der besten Beispiele britischer Eisenbahnkonstruktionen, als Ceylon noch eine Kolonie des britischen Empire war. Es befindet sich in Demodara zwischen den Bahnhöfen Ella und Demodara.
Seit dem letzten Jahrzehnt ist in der Umgebung der Tourismus aufgrund des architektonischen Einfallsreichtums der Brücke und des üppigen Grüns in den umliegenden Hügeln stetig gestiegen. Locker begründete, wenn auch populäre Gerüchte deuten darauf hin, dass zu Beginn der Bauarbeiten auf der Brücke der Große Krieg zwischen den europäischen Reichen begann und die für diesen Standort vorgesehene Stahlsendung den britischen Kriegsprojekten an der Schlachtfront neu zugeordnet wurde. Als die Arbeit zum Stillstand kam, stellten sich die Einheimischen vor und bauten die Brücke aus massivem Ziegelstein und Zement ohne Stahl.

Rawana Wasserfall

Die Ravana Falls, auch bekannt als Ravana Ella, ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Sri Lanka. Es gilt derzeit als einer der breitesten Fälle im Land.
Dieser Wasserfall misst ungefähr 25 m (82 ft) in der Höhe und fällt von einem ovalen, konkaven Felsvorsprung herab. Während der lokalen Regenzeit verwandelt sich der Wasserfall in eine Areca-Blume mit verwelkenden Blütenblättern. Dies ist jedoch nicht der Fall in der Trockenzeit, wo der Wasserfluss drastisch abnimmt.
Später verlassen für Unawatuna.
Übernachtung in JOE'S BUNGALOWS UNAWATUNA

Tag 10: Frühstück in Ihrem Hotel. Entspannen Sie am Strand. Später besuchen

Galle Fort (UNESCO Weltkulturerbe)

Galle ist eine geschäftige Provinzhauptstadt und Verwaltungszentrum für den Süden. Einst ein Hafen, war Galle Sri Lankas erstes internationales Handels- und Handelszentrum, und auf den Straßen gibt es immer noch ein kosmopolitisches Warenangebot, das in exotischen Märkten und skurrilen Kunstgalerien erhältlich ist. Die niederländische Präsenz ist in Galle noch immer sichtbar. Wenn Sie die Spuren der niederländischen Herrschaft zurückverfolgen möchten, lassen Sie sich von unserem Führer die Besichtigung der alten niederländischen Festung, des niederländischen Regierungshauses und des ehemaligen New Oriental Hotels (in 1684) zeigen. , der alte Glockenturm und das holländische Abwassersystem.
Später Transfer zum Flughafen zum Abflug oder zu Ihrem nächsten Ziel in Sri Lanka.
Ende der Tour

Tour beinhaltet

  • Unterkunft mit Halbpension (Abendessen + Frühstück) für 09-Nächte vom Abendessen am Tag 01 bis zum Frühstück am Tag 10 in den angegebenen Hotels oder einem ähnlichen Standard (09-Abendessen und 09-Frühstück)
  • Besichtigung ohne Eintritt
  • Privater Transport vom Flughafen zum Flughafen in einem A / C-Luxusfahrzeug mit dem Service eines englischsprachigen Chauffeurführers.

Tour schließt aus

  • Visagebühren und internationale / inländische Flüge
  • Krankenversicherung
  • Alles, was nicht in den Paketeinschlüssen angegeben ist
  • Gegebenenfalls Zuschläge für die Hauptsaison und besondere Veranstaltungen
  • Andere Mahlzeiten als angegeben
  • Eintrittspreise
  • Gegenstände der persönlichen Natur
  • Trinkgeld und Gepäckträger

Preis in US $ netto pro Person im Doppelzimmer / Doppelzimmer - Gültigkeit von 10.Mai bis 31.Oct.2019

  • 2 Personen - USD 560 pp
  • 4 Personen - USD 470 pp
  • 6 Personen - USD 430 pp

Zuschlag für Spitzenzeiten im Thilanka Hotel in Kandy (von 05 bis 16.Aug) - USD 30 pro Person
Zuschlag in der Hochsaison im Anantama Hotel in Trincomale (von 16.Jun bis 15.Sep) - USD 20 pro Person pro Nacht

*kann leicht mit anderen kombiniert werden Sri Lanka Tours oder einem unserer Sri Lanka Urlaub

Wenn Sie planen, machen die meisten aus Ihrem Urlaub in Sri Lanka in Sri Lanka, einen Blick auf unsere anderen Sri Lanka Tours und die Pauschalreisen die leicht kombiniert werden / eingestellt Ihre persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen.

Wir sind kein automatisiertes Buchungssystem! Alle Anfragen und Buchungen werden von einer realen Person behandelt; ein dediziertes Fach Sri Lanka die bieten unvoreingenommene Beratung, Führen Sie durch den Reservierungsprozess und hilft Ihnen während Ihres Urlaubs auch (bei Bedarf).

Beste Hotelpreise in Sri Lanka

Wir sind in Sri Lanka physikalisch basierten und unsere 24 / 7 Kunden-Hotline steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Das straight forward Online Reservierungssystem, ein freundliches, mehrsprachiges Personal und keine versteckten Kosten sind nur einige der Sie erleben Vorteile, wenn Sie Ihren Urlaub mit Go-lanka buchen.

Fühlen sich frei kontaktieren Sie uns mit jeder Frage haben Sie vielleicht.