Laden

Botanische Gärten Sri Lanka

Botanischer Garten
Südsudan

Mehr als zwei Jahrhunderte nach Buddha hatte Nirvana eintrat, wurde Ceylon zu sein Credo umgewandelt. Dazu gibt es nicht nur das Zeugnis des großen Pali Chronicle, die Mahawanisa, das Licht wirft auf die herrlichen königlichen Parks dass wuchs dort im Laufe der Jahrhunderte, aber es gibt auch Ruinen, lange unter altem Wald Wucherungen verborgen, aber in den letzten Jahrzehnten von englischen Baggern wiederentdeckt.

PERADENIYA BOTANICAL GARDENS
Gegründet in 1816, liegen diese Gärten etwa 6.5km vor Kandy auf der Seite der Autobahn Colombo-Kandy. Ursprünglich mit Kaffee und Zimt bepflanzt, enthält es jetzt schöne Sri Lanka und in Übersee Arten. Kein Fahrzeug Eintritt zu diesem 147-Morgen-Garten erlaubt. Es wird durch eine Schleife des Mahaweli auf drei Seiten begrenzt ist. Behinderte können Fahrzeuge auf Anfrage arrangieren. Der Garten ist täglich von 8.00 ist 5.45 Uhr.

Die Avenue of Royal Palms, Bambus gesäumten Riverside Drive, Bat-Laufwerk, Gewürzgarten, Obstgarten Haus, Kaktus Haus und ein Glasshouse von Rosen, Lilien, Begonien, Usambaraveilchen und anderen Arten und dem riesigen Baum Javan Feige auf dem großen Rasen anziehen sowie Besucher aus dem Ausland lokale Touristen gefunden. Es umfasst eine Fläche von 1600 qm. Halten Sie die Augen offen für einen Ochsen angetrieben Rasenmäher.

HENARATHGODA BOTANISCHER GARTEN
Über 30 km nordwestlich von Kolumbus, In der Nähe von Gampaha aus Colombo-Kandy Straße. Dieser Garten ist die Heimat von Bäumen aus jeder Ecke der tropischen Welt - vor allem aus Brasilien.

Am bemerkenswertesten ist die Para Gummibaum - Hevea brasiliensis. Hier bei Henarathgoda, in 1876 die ersten Sämlinge jemals in Asien gepflanzt wuchsen und gediehen. Ein britischer Kolonial Agent hatte 70,000 Gummi Samen aus dem Amazonas-Dschungel geschmuggelt. Londoner Kew Gardens ist es gelungen, den Anbau von 2700 von ihnen. Über 2000 Sämlinge wurden in den warmen, feuchten klimatischen Bedingungen bei Henarathgoda transportiert. Diese kleinen Bäume, die Gummi-Industrie gezeugt dachten Südostasien in Malaya, Indonesien und Süd-Indien sowie in Sri Lanka.