Laden

Sri Lanka Cultural Triangle

Südsudan
Cultural Triangle

Sri Lanka ist ein gut bekanntes Ziel für seine faszinierende kulturelle Attraktionen, Alte Städte und Weltkulturerbe. Die herrlichen, jahrhundertealten historischen Ruinen und Monumente der alten Städte in der Insel offenbaren die Hochkultur der alten Zivilisationen von Sri Lanka.

Sri Lanka ist einer jener Orte, wo die Geschichte in den Nebel der Legende zu verblassen scheint. Ist das nicht Adams Peak, sagte der sehr Ort, wo Adam Fuß auf der Erde gesetzt, wurden aus dem Himmel gesandt? Ist das nicht sein Fußabdruck direkt auf dem Gipfel des Bergs, es zu beweisen? Oder ist es der Fußabdruck des Buddha auf Sri Pada? Und ist nicht Adams Brücke (die Kette von Inseln verbindet Sri Lanka nach Indien) ganz Reihe von Trittsteine ​​Rama, unterstützt von seinem treuen Verbündeten, der Affengott Hanuman, in seiner Mission trat über Sita aus den Klauen des Rawana zu retten König von Lanka, in dem Indische Epos Ramayana.

Die ersten Einträge in Mahavamsa - oder "Great History" - gehen auf 543BC zurück. Einige 300 Jahre später wurde ein Setzling des heiligen Bo-Baums, unter dem der Buddha die Erleuchtung erlangte, nach Sri Lanka gebracht. Die späte Anuradhapura-Periode, die im Jahr 459 begann, sah den Bau von Sigiriya.

Die Polonnaruwa Zeit erlebte die Verlegung der Hauptstadt von Anuradhapura zu P in 1073. Berühmte Entdecker, Marco Polo, Kam in der Zeit zwischen 1254 und 1324 in Sri Lanka.

Sigiriya
Auf einem Berg gebaut, Sigiriya wurde als a bezeichnet Weltkulturerbe der UNESCO in 1982. Es ist Asiens am besten erhaltene Stadt des ersten Jahrtausends, komplexe Stadtplanung um die Basis des Felsens, und die schiere Draufgängertum kombiniert mit ausgefeilter Technik und Bewässerung Fähigkeiten im Palast auf dem Gipfel thronte zeigt.

Anuradhapura
Anuradhapura, Die erste Hauptstadt, wo Jahrhunderte der Könige immer größere Denkmäler zum Buddha gebaut.
Die alte Hauptstadt glänzt mit Schätzen wie der Ruwanweliseya Stupa, einer der größten Strukturen der alten Welt; die Isurumuniya Rock Temple; die Königlichen Twin Bad; und zwei riesige Bewässerungstanks; nur um ein paar zu nennen.

Pollonnaruwa
Die vielleicht beeindruckendsten Skulpturen bei P sind die imposanten Bilder des Buddha, die sich im Gal Vihare befinden. Diese vier Skulpturen wurden von Parakramabahu in Auftrag gegeben. Der erste ist ein sitzender Buddha in tiefer Meditation, der auf einem Thron sitzt, der mit Löwen und Donnern geschmückt ist. Die zweite befindet sich in einer Höhle und dokumentiert detailliert die Initiativen von Parakramabahu zur Vereinigung der buddhistischen Ordnung. Die nächste Skulptur steht dreißig Meter hoch und drückt die Gelassenheit Buddhas aus. Die letzte und imposanteste Statue ist ein liegender Buddha, der die Länge von 46-Füßen misst. Er ist im letzten Moment seines Lebens auf Erden, kurz davor, in das Nirvana einzutreten.

Dambulla
Der Höhlenkomplex bei Dambulla ist einer der beeindruckendsten buddhistischen Tempel der Welt. Es gibt 153-Buddha-Bilder sowie Fresken religiöser und weltlicher Natur. Es gibt auch vier Hauptklöster, und innerhalb dieses Komplexes begannen die Mönche in 1848 die militante nationalistische Bewegung gegen die Briten.

Mihintale
Eine Klosterstadt, die rund um die Höhle aufgewachsen, die die ersten Schüler des Buddhismus, Mahinda geschützt.


Zur Suche nach ausgewählt Sri Lanka Hotels or Pensionen Klicken Sie hier ...
Weitere Reisen und Hintergrundinformationen zu Sri Lanka, lesen Sie unsere Sri Lanka-Führer und die Reise-TippsUnd hilft Ihnen, zu machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub in Sri Lanka.