Laden

Sri Lanka Tauchen

Südsudan
Tauchen

Umgeben von den warmen Gewässern des Indischen Ozeans, Sri Lanka bietet eine außergewöhnliche Tauch Möglichkeiten entlang der Süd- und Westküste. Zuverlässig Tauch Tour-Pakete und unter~~POS=TRUNC und Expeditionen werden von Fachagenturen angeboten. Schiffbruchtauchgänge sind von besonderem Interesse.

Sie finden das gute Tauchen rund um Sri Lanka außer vor der Nordküste. Die Insel liegt im Wesentlichen auf einer riesigen Sandbank, die 3000m in tiefes Meer stürzt. Dies ist alles von 1km bis 10km vor der Küste. In der Nähe finden Sie normalerweise flachen Sand oder Felsböden, aber an Orten, vor allem entlang der Ostküste und der wilden Südküste, können Sie auch an Wänden und Abfahrten tauchen. Weil Sie selten weit vom tiefen Wasser entfernt sind, gibt es zahlreiche Gelegenheiten für Begegnungen mit Pelagikern, Haien und anderen Bewohnern des offenen Ozeans. Der Adrenalinspiegel ist im Osten - an Orten wie Trincomalee - und im Süden, an den wunderschönen Basses Reefs, am höchsten die abenteuerlichsten Tauchen im Land.

Wracks ist eine besondere Attraktion von Sri Lanka Tauchen. Die Insel ist auf den internationalen Handelswege lange - einschließlich der Gewürz- und Tee verläuft zwischen Europa und Ostasien - und im Laufe der Jahrhunderte seine tückischen Küste hat viele Schiffe beansprucht. Unter den am besten bekannten sind die SS Conch, der erste Öltanker der Welt, in der Nähe von Hikkaduwa; und der britische Flugzeugträger HMS Hermes, versenkt die Ostküste im Zweiten Weltkrieg aus. Viele der Wracks finden Sie auf haben tauchen praktisch zerfallen, Teilweise als Folge ihres Alters, die natürliche Wirkung des Meeres oder persistent Bergungsversuche durch lokale Taucher. Aber die verbleibenden Rumpf Fragmente sind oft immer noch interessant für Taucher für das reichlich Leben im Meer sie anziehen. Das Meer aus Colombo hat eine besonders hohe Konzentration von Schiffswracks.

Sri Lanka Tauchen ist aufgeteilt in zwei grundlegende Jahreszeiten: Eine für die Ostküste und eine für die Süd- und Westküste. Sie tauchen auf der Seite der Insel, die nicht direkt mit dem vorherrschenden Monsun ausgesetzt ist. Zum Beispiel von Ende November bis Anfang März, wenn der Nordostmonsun weht, sind Tauchbedingungen am besten an der Westküste. Im Gegensatz dazu, von März bis September, während des Südwest-Monsuns, hat die Ostküste ruhige See. Je weiter man nach Süden auf beiden Küsten gehen, die Saison desto kürzer.

Weitere Informationen für die über Tauchen Jahreszeiten und Standorte überprüfen
SÜDKÜSTE DIVING | EAST COAST DIVING
MALEDIVEN DIVING

Schnorcheln
Pigeon Island off Nilaveli (Nördlich von Trincomalee) ist ein schöner Ort zum Schnorcheln gehen.

Sie können auch in Hikkaduwa, Unawatuna, Mirissa Schnorchel und bei Polhena in der Nähe von Matara.

Tauchshops in Colombo und in dem großen West Coast Resorts.
Sie mieten und alle Arten von Tauchausrüstung verkaufen, einschließlich Schnorchelausrüstung.

PADI Tauchkurse stehen zur Verfügung sowie Unterricht für Anfänger und Tauchgänge für erfahrene Taucher.


Zur Suche nach ausgewählt Sri Lanka Hotels or Pensionen Klicken Sie hier ...
Weitere Reisen und Hintergrundinformationen zu Sri Lanka, lesen Sie unsere Sri Lanka-Führer und die Reise-TippsUnd hilft Ihnen, zu machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub in Sri Lanka.