Laden

Sri Lanka Wetter

Südsudan
Klima und Wetter

Sri Lanka tropischen Lage sorgt perennially hohen Temperaturen, mit monatlichen Mittelwerte zwischen 72 ° F (22 ° C) und 92 ° F (33 ° C) in der Tiefebene. Im zentralen Hochland, höhere Lagen entfallen niedrigere Temperaturen, mit Monatsmittelwerten zwischen 44 ° F (7 ° C) und 71 ° F (21.6 ° C).

Sri Lanka hat ein tropisches Klima mit unterschiedlichen Temperaturen je nach Standort. Küsten- oder Berggebiete profitieren von kühle Berg oder Seewind das ganze Jahr über. Monsunzeit ist zwischen Mai bis September im Süden und Westen und von Oktober bis April in der Nord- und Osten des Landes. Diese Monsune geben Sri Lanka seine einzigen Jahreszeit da es so nahe am Äquator liegt. Durchschnittliche Temperaturen 27 ° C (80 ° F) in Kolumbus und 16 ° C (61 ° F) in Nuwara Eliya, Was auf eine höhere Ebene, das ganze Jahr hindurch ist.

.

Die Niederschläge sind der auffällige Faktor bei den saisonalen und täglichen Schwankungen des Klimas von Sri Lanka. Die meisten Teile des Landes erhalten eine durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge von mehr als 50 Zoll (1,270 Millimeter). Jedoch regionale Unterschiede in der Höhe von regen, seine Saisonalität und seiner Variabilität und Wirksamkeit haben die Grundlage für eine Unterscheidung in Sri Lanka zwischen einer nassen Zone und einer Trockenzone gebildet.

Dadurch wird sichergestellt, dass auch während der Regenzeit sind die Strandbereiche noch genug sonnig und trocken Wetter immer wie es regnet meist für ein paar Stunden in der Nacht.